Wir über uns
CMS
Home
Aktuelles
Ausbildung
Bilder
Chronik
Disclaimer
Downloads
Forum
Gästebuch
Grußwort
Impressum
Kontakt
Mitspielen
Reservierungen
Sitemap
Termine/Proben
Tonträger
Wir über uns
Stadtmusikdirektor Bruno Seitz
'.$pic_filename.'
Bruno Seitz, geboren am 12.06.1966 in Metzingen, startete seine musikalische Karriere schon früh im Alter von 12 Jahren mit Klavierunterricht bei Andre Uhl in Reutlingen. 3 Jahre später nahm er den ersten Unterricht am Bariton bei Karl Maurer, der damals Dirigent der Hofbühlmusikanten und Posaunist der Württembergischen Philharmonie war.

1981 nahm Bruno Seitz den ersten Posaunenunterricht bei MD Karl Maurer und absolvierte 1984 ein Vorstudium an der staatlichen Hochschule für Musik bei Prof. Armin Rosin. Seine schulische Laufbahn krönte er 1986 mit dem Abitur am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Metzingen. Anschließend leistete er seinen Grundwehrdienst beim Heeresmusikkorps 9 in Bad Cannstatt als erster Posaunist ab.

1987 wurde ihm der Landespreis für Heimatforschung des Landes Baden-Württemberg verliehen. Im selben Jahr begann er auch sein Doppelstudium für Orchestermusiker und Musikerzieher an der Stuttgarter Musikhochschule mit Hauptfach Posaune und den Nebenfächern Klavier und Dirigat bei Prof. Ungar, das er 1992 abschloss. Von 1985 bis 1992 wirkte Bruno Seitz außerdem als Aushilfe der Württembergischen Philharmonie, des Ludwigsburger Festspielorchesters im Staatstheater Stuttgart.

Bereits ein Jahr nach Beginn seines Studiums nahm er seine Tätigkeit als Musiklehrer für Blechblasinstrumente an der Jugendmusikschule Hechingen auf, die er bis 1991 ausübte. Im selben Jahr begann außerdem seine Mitgliedschaft bei der GEMA als Komponist und Texter, er wurde für 8 Jahre Mitglied des Württembergischen Tubaquartetts sowie für 4 Jahre Dirigent der Raidwanger Dorfmusikanten.

Von 1989 bis 2002 arbeitete Bruno Seitz als Lehrer für Blechblasinstrumente an der Musikschule Neckartailfingen. In dieser Zeit (1991) begann außerdem sein Engagement als Dirigent der Hofbühlmusikanten, als Lehrer für Blechblasinstrumente und Fachbereichsleiter an der Musikschule Metzingen sowie seit 1992 als Stadtkapellmeister der Stadtkapelle Metzingen. Seit 1993 ist er Wertungsrichter des bundesdeutschen Blasmusikverbandes, von 1995 – 2007 außerdem künstlerischer Leiter des Verbandsjugendblasorchesters Neckar-Alb.

Seit 1997 ist Bruno Seitz mit seiner Frau Christa, geb. Wörz, verheiratet, mit der er die beiden Kinder Benjamin (1998) und Lisa-Marie (2004) hat. Dazwischen erfolgte die Ernennung zum Stadtmusikdirektor der Stadt Metzingen (1999) sowie zum Kreisverbandsdirigenten Neckar-Alb, Reutlingen-Tübingen (2002). Von 2002 bis 2003, sowie seit 2006 ist er außerdem Dirigent der Ermstalmusikanten Dettingen/Erms. Im Jahr 2008 erhielt er die Stelle als stellvertretender Leiter der Musikschule Metzingen und 2009 wurde er zum stellvertretenden Landesmusikdirektor des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg, dem BVBW, gewählt.
Home Zurück